„Italienische Nacht“ im Kuckuck – Sängerin Frencis mit neuem Plattenvertrag

Glück mit dem Wetter hatten die Veranstalter vom Restaurant „Zum Kuckuck“ in Groß Jamno während ihrer traditionellen Sommernachtsparty am 18. Juli. Eine „Italienische Nacht“ sollte es werden. Pünktlich zum Veranstaltungsbeginn verzogen sich die letzten Regenwolken und die Sonne kam noch einmal kurz zum Vorschein.

Auch die Befürchtungen, das angekündigte Unwetter könnte die Gäste vom Besuch abhalten, waren unbegründet. Im Gegenteil – die Nachfrage nach Plätzen war so groß, daß noch schnell zusätzliche Tische und Stühle herbeigeschafft wurden, damit alle Gäste Platz auf der Terrasse des „Kuckucks“ finden.

DJ Micha heizte mit italienischen Liedern die Stimmung an. Währenddessen war Großkampftag in der kleinen Küche des Restaurants, schließlich wollten rund 100 Gäste mit italienischen Speisen, Getränken und Desserts versorgt werden. Eine eigens für diesen Abend gedruckte Speisekarte bot eine große Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten.

Frencis

Musikalischer Gast war in diesem Jahr Schlagerprinzessin Frencis. Die Sprembergerin war anfangs ebenso skeptisch wegen der Wetterlage, überzeugte dann aber mit einem Mix aus internationen Charterfolgen und deutschen Hits. Auch Italo-Pop-Klassiker wie „Tornero“ durften an diesem Abend nicht fehlen. Das Publikum sang eifrig mit; einige Wenige wagten sich am Ende des Konzerts sogar mit Frencis auf die Bühne, um dort das Tanzbein zu schwingen.

Bis weit nach Mitternacht tanzten bei angenehmen Temperaturen Stammgäste und Spontanbesucher des „Kuckucks“ auf der Terrasse.

Für Fans von Frencis gibt es Neuigkeiten zu vermelden. Die sympathische Sängerin hat vor wenigen Tagen ihren ersten großen Plattenvertrag bei einem großen Label unterschrieben!

Frencis 2

(c) für alle Fotos: Thori, 2015

Für Frencis geht damit ein großer Traum in Erfüllung: „Ich hatte noch gar keine Zeit, darüber nachzudenken, was mich jetzt alles erwartet, aber ich freue mich riesig über diesen Vertrag!“, verrät die Künstlerin im Gespräch nach ihrem Auftritt. Sicherlich wird es dann auch eine Tournee geben und viele Promotion-Termine. Frencis ist sich bewußt, daß damit auch die künstlerischen Ansprüche steigen werden. Aber mit ihrem Produzenten André Stade, selbst erfolgreicher Sänger, hat sie einen guten Berater an ihrer Seite.

„Ich habe einen wunderbaren Beruf und will mich immer weiter entwickeln!“, so Frencis. Die Lausitz wird diese Entwicklung gespannt verfolgen.